---- ELTERNINFORMATION (Klasse 4) Montag, 03.12.2018 19:00 Aula ---- ---- AKTIONSTAG (Klasse 3 und 4) Freitag, 07.12.2018 16:00 ----
05      04  WissenschafftZukunft090518klein

Herzlich willkommen am Werner-von-Siemens-Gymnasium!

Werner von Siemens hat im 19. Jahrhundert als Ingenieur und Physiker mit seinen bahnbrechenden Erfindungen auf dem Gebiet der Elektrotechnik die Modernisierung unserer Lebenswelt vorangetrieben. Besonders bekannt ist er heute noch für die Entwicklung des Zeigertelegraphen und für die Nutzung des dynamoelektrischen Prinzips durch den Bau einer Dynamomaschine. Seine besondere Wirkung entfaltete er aber als Unternehmer, der sich ganz der Elektrifizierung des Nachrichtenwesens und des öffentlichen Verkehrswesens widmete.

Für unser Gymnasium hier im nordwestlichen Münsterland ist das Wirken von Siemens Programm.

Naturwissenschaft und Technik gehören auch heute noch zu den Schwerpunkten unseres Gymnasiums; ebenso aber der Sprachenerwerb und Gesellschaftswissen­schaften. Denn Technik und Wirtschaft sind eingebunden in Globalisierung und gesellschaftliche Prozesse.

 

  • Theaterstück

    Theaterstück "DRUCK" von Sonni Maier

    Veranstaltung zur Suchtprävention in Klasse 8
    Das Theaterensemble um Sonni Maier spielte gestern "Druck" vor der Stufe 8 in der Aula unseres Gymnasiums.

    Zu dem Theaterstück über das Leben in der digitalen Gesellschaft hatte die Fachstelle für Suchtvorbeugung des Kreises Borken zusammen mit unserem Beratungsteam um Frau Dr. Bickmann eingeladen.

    Die Darsteller zeigten mit ihrer Geschichte die Gefahren von Smartphone, Internet und Sozialen Netzwerken auf – aber auch, wie man mit all dem vernünftig umgehen kann.

    Das Theaterstück kam bei den Jugendlichen gut an und wird im Unterricht nachbesprochen.

    Zum Hintergrund: Im Rahmen der Aktionswoche "Sucht hat immer eine Geschichte" in Gronau gab bzw. gibt es vom 7. bis 16. November 2018 unterschiedlichste Angebote rund um das Thema Sucht.

    Einen ausführlichen Bericht findet ihr/ finden Sie in den Westfälischen Nachrichten und der nächsten Ausgabe der Schulzeitung. 

  • Elternvertretung des Gymnasiums nimmt ihre Arbeit auf

    Elternvertretung des Gymnasiums nimmt ihre Arbeit auf

    Neuer Schulpflegschaftsvorsitzender des Werner-von-Siemens-Gymnasiums ist Norbert Ricking. Er ist bereits seit einigen Jahren Mitglied der Schulpflegschaft und bisher stellvertretender Vorsitzender.
    Als Stellvertreter wurden Jürgen Lammers und Stefanie Kersting gewählt.

    Vorweg wählten die Erziehungsberechtigten in den Klassen- und Jahrgangsstufen den jeweiligen Klassenpflegschaftsvorsitzenden und dessen Vertreter. Diese gewählten Personen bilden die Schulpflegschaft, aus der die Mitglieder für die Schulkonferenz und die Vorsitzenden gewählt werden.
    Das neue Team freut sich darauf, sich am Schulleben aktiv zu beteiligen.

  • Willkommen am WvSG!

    Willkommen am WvSG!

    Viele neue Gesichter tummeln sich seit letztem Mittwoch an unserem Gymnasium: Neben 125 5ern, einigen Schulwechslern in anderen Stufe und 23 neuen SchülerInnen der EF (10) hat auch für fünf neue LehrerInnen der Unterricht bei uns begonnen.

    Im Rahmen der Einführungswoche wurden die Fünftklässler an ihrem ersten Schultag durch einen ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche Gronau begrüßt, den dieses Jahr Schüler der Q2 unter der Leitung von Frau Bußmann und Frau Tapken vorbereiteten.

    Der Begrüßungsgottesdienst orientierte sich an dem Thema „Schule als Labyrinth", um Erfahrungen zu teilen und Ängste zu nehmen. Auch der Imam der türkisch-islamischen Gemeinde Gronau besuchte den Gottesdienst und sprach ein Grußwort.

    Wir wünschen allen "Neulingen" einen guten Start bei uns!

  • Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2018

    Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2018

    Teilnehmerinnen geehrt!

    Wir gratulieren Julia Mörler (9b) zum zweiten Landespreis im Bundeswettbewerb Fremdsprachen NRW!

    Finja Amshoff, Marie Dierselhuis, Lisa Dombrowski und Jill Heggemann (9c) haben ebenfalls als Gruppe am Wettbewerb teilgenommen und wurden neben Julia Mörler heute für ihre Leistungen mit einer Urkunde ausgezeichnet!

    Außerdem erhielten alle Teilnehmerinnen eine mit englischen und amerikanischen Süßigkeiten gefüllte London- Tasse!

    Super gemacht! Herzlichen Glückwunsch!

  • Zukunftsschule NRW

    Zukunftsschule NRW

    Mit Schülercoaching vernetzt in die Zukunft

    Anette Suilmann und Dr. Jutta Bickmann wurde stellvertretend für unser Gymnasium das Siegel „Zukunftsschule NRW“ für ihr Schülercoaching verliehen.
    Unserem Beratungsteam ist es gelungen, im Rahmen der Initiative ein Netzwerk zu gründen, dem sich mittlerweile auch weitere Gymnasien angeschlossen haben.

    Das Coachingprogramm wurde vor eineinhalb Jahren als Teil des neuen Leitbildes installiert.

    Es ist seitdem mit der finanziellen Unterstützung des Fördervereins des Gymnasiums und der Stiftung der Sparkasse Gronau erfolgreich in den Schulalltag integriert und kontinuierlich ausgebaut worden.

    Wir gratulieren und danken für den Einsatz des Beratungsteams!