05      04  WissenschafftZukunft090518klein

Herzlich willkommen am Werner-von-Siemens-Gymnasium!

Werner von Siemens hat im 19. Jahrhundert als Ingenieur und Physiker mit seinen bahnbrechenden Erfindungen auf dem Gebiet der Elektrotechnik die Modernisierung unserer Lebenswelt vorangetrieben. Besonders bekannt ist er heute noch für die Entwicklung des Zeigertelegraphen und für die Nutzung des dynamoelektrischen Prinzips durch den Bau einer Dynamomaschine. Seine besondere Wirkung entfaltete er aber als Unternehmer, der sich ganz der Elektrifizierung des Nachrichtenwesens und des öffentlichen Verkehrswesens widmete.

Für unser Gymnasium hier im nordwestlichen Münsterland ist das Wirken von Siemens Programm.

Naturwissenschaft und Technik gehören auch heute noch zu den Schwerpunkten unseres Gymnasiums; ebenso aber der Sprachenerwerb und Gesellschaftswissen­schaften. Denn Technik und Wirtschaft sind eingebunden in Globalisierung und gesellschaftliche Prozesse.

 

Mach doch, was du willst!

Unter diesem Motto trainiert Frau Dr. Bickmann im Rahmen eines Wochenendseminars vom 16.- 18.11. 2018 Schüler der EF- Q2:

 

* Motivation zum Lernen zu finden und in Handlung umzusetzen,
* Dir selbst Mut zu machen und mit Aufregung, Angst oder anderen Stressgefühlen umzugehen,
* auch angesichts von Rückschlägen am Ball zu bleiben,
* Deine Ziele zu klären und Herausforderungen anzunehmen.

Weitere Informationen bekommt ihr bei Frau Dr. Bickmann

  • Cambridge Certificate

    Cambridge Certificate

    Congrats! Verleihung der Cambridge Certificates

    Insgesamt zehn Schülerinnen und Schüler aus der ehemaligen Stufe 9 bzw. EF und Q1 haben vor den Sommerferien die offizielle Prüfung des Cambridge Certificates absolviert.

    Heute erhielten sie ihre Urkunden vom kommissarischen Schulleiter Burkhard Kleinke. Teilnehmende Schülerinnen und Schüler der ehemaligen Q2 erhalten ihre Urkunden in der kommenden Woche per Einschreiben.

    Luise war die einzige Schülerin der SekI, die das First for schools oder FCE for schools ablegte. Alle anderen Schülerinnen und Schüler nahmen am Kurs für die Oberstufe für das CAE (Cambridge Advanced Certificate) teil, mit dem man Sprachfertigkeiten für ein Studium nachweisen kann.

    Auch im aktuellen Schuljahr werden in den Cambridge-AGs Kompetenzen für die anstehenden Prüfungen trainiert.

    Wir wünschen allen aktuellen Teilnehmern viel Spaß beim gemeinsamen Lernen und viel Erfolg. Natürlich gilt: “Everybody’s welcome.“

  • Sponsorenlauf 2018

    Sponsorenlauf 2018

    WvSG erläuft über 7000 Euro für Uganda

    WIR DANKEN ALLEN LÄUFERN, ELTERN, LEHRERN UND SPONSOREN!!!

    Der Sommer 2018 war ein Sommer der Extraklasse– mit ganz wenigen Ausnahmen. Eine davon war leider Dienstag, der 10. Juli, der Tag des Sponsorenlaufs des WvSG.

    Und so fanden die gut 700 Schülerinnen und Schüler der 5-EF auf der 4 km langen Strecke durch den Gronauer Stadtpark wettertechnisch keine idealen Rahmenbedingungen vor. Der Motivation vieler engagierter Läufer tat das keinen Abbruch.

    Das erlaufene Geld, eine stolze Summe von 7012,53 €, kommt der ugandischen Partnergemeinde von St. Agatha Epe Lwebitakuli zugute. „Neben Schulgeldern, die dort vor Ort Kindern aus armen Familien eine Schulausbildung ermöglichen und damit den Grundstein für ein selbstbestimmtes Leben legen, sollen die erlaufenen Gelder in die Fertigstellung des Gebäudes der Mädchenschlafsäle fließen“, so Martin Narowski, der Leiter des von der Chorgemeinschaft Epe getragenen Projekts.

    Die gut gelaunte Schülervertretung, die Planung und Durchführung des Laufs organisiert hatte, bedankt sich von ganzem Herzen bei allen Helfern der Q1, bei den Läufern und natürlich bei den vielen Sponsoren, die die oben genannte großartige Summe möglich gemacht haben.

  • Willkommen am WvSG!

    Willkommen am WvSG!

    Viele neue Gesichter tummeln sich seit letztem Mittwoch an unserem Gymnasium: Neben 125 5ern, einigen Schulwechslern in anderen Stufe und 23 neuen SchülerInnen der EF (10) hat auch für fünf neue LehrerInnen der Unterricht bei uns begonnen.

    Im Rahmen der Einführungswoche wurden die Fünftklässler an ihrem ersten Schultag durch einen ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche Gronau begrüßt, den dieses Jahr Schüler der Q2 unter der Leitung von Frau Bußmann und Frau Tapken vorbereiteten.

    Der Begrüßungsgottesdienst orientierte sich an dem Thema „Schule als Labyrinth", um Erfahrungen zu teilen und Ängste zu nehmen. Auch der Imam der türkisch-islamischen Gemeinde Gronau besuchte den Gottesdienst und sprach ein Grußwort.

    Wir wünschen allen "Neulingen" einen guten Start bei uns!

  • Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2018

    Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2018

    Teilnehmerinnen geehrt!

    Wir gratulieren Julia Mörler (9b) zum zweiten Landespreis im Bundeswettbewerb Fremdsprachen NRW!

    Finja Amshoff, Marie Dierselhuis, Lisa Dombrowski und Jill Heggemann (9c) haben ebenfalls als Gruppe am Wettbewerb teilgenommen und wurden neben Julia Mörler heute für ihre Leistungen mit einer Urkunde ausgezeichnet!

    Außerdem erhielten alle Teilnehmerinnen eine mit englischen und amerikanischen Süßigkeiten gefüllte London- Tasse!

    Super gemacht! Herzlichen Glückwunsch!

  • Zukunftsschule NRW

    Zukunftsschule NRW

    Mit Schülercoaching vernetzt in die Zukunft

    Anette Suilmann und Dr. Jutta Bickmann wurde stellvertretend für unser Gymnasium das Siegel „Zukunftsschule NRW“ für ihr Schülercoaching verliehen.
    Unserem Beratungsteam ist es gelungen, im Rahmen der Initiative ein Netzwerk zu gründen, dem sich mittlerweile auch weitere Gymnasien angeschlossen haben.

    Das Coachingprogramm wurde vor eineinhalb Jahren als Teil des neuen Leitbildes installiert.

    Es ist seitdem mit der finanziellen Unterstützung des Fördervereins des Gymnasiums und der Stiftung der Sparkasse Gronau erfolgreich in den Schulalltag integriert und kontinuierlich ausgebaut worden.

    Wir gratulieren und danken für den Einsatz des Beratungsteams!

  • Lernpaten gesucht

    Lernpaten gesucht

    Wer sind die Lernpaten der Internationalen Klasse?

    Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte besuchen am Werner-von-Siemens-Gymnasium die Internationale Klasse. Da die Voraussetzungen und Sprachkenntnisse der Kinder und Jugendlichen sehr unterschiedlich sind, suchen wir regelmäßig Lernpaten, die die Schülerinnen und Schüler in Einzelförderung unterstützen. Es wird viel gelesen, gesprochen, erklärt und wiederholt. Somit kann bei den Lernern nach und nach mehr Sicherheit in der Anwendung der deutschen Sprache erzielt werden.

    Die Lernpaten lernen durch den persönlichen Kontakt gleichzeitig mehr über die Kultur, das Familienleben, die Werteorientierung und die aktuellen Lebensbedingungen unserer neuen Mitbürger und können etwas von ihrem eigenen positiven „Lebensschatz“ an die Jugendlichen weitergeben.

    Möchten auch Sie Lernpate werden und die Internationale Klasse ehrenamtlich für ein bis zwei Stunden pro Woche unterstützen? Bei Interesse schreiben Sie eine email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!