Elternvertretung des Gymnasiums nimmt ihre Arbeit auf

Neuer Schulpflegschaftsvorsitzender des Werner-von-Siemens-Gymnasiums ist Norbert Ricking. Er ist bereits seit einigen Jahren Mitglied der Schulpflegschaft und bisher stellvertretener Vorsitzender. Als Stellvertreter wurden Jürgen Lammers und Stefanie Kersting gewählt.

Vorweg wählten die Erziehungsberechtigten in den Klassen- und Jahrgangsstufen den jeweiligen Klassenpflegschaftsvorsitzenden und dessen Vertreter. Diese gewählten Personen bilden die Schulpflegschaft, aus der die Mitglieder für die Schulkonferenz und die Vorsitzenden gewählt werden.

Das neue Team freut sich darauf, sich am Schulleben aktiv zu beteiligen.

Aktuell wurde in der Schulpflegschaftssitzung von Vertreter aus der Lehrerschaft erste Überlegungen zum Berufsorientierungscurriculum vorgestellt.

Das Berufsorientierungscurriculum soll Berufs- und Studienorientierung als Gemeinschaftsaufgabe für alle Lehrkräfte und alle Unterrichtsfächer in die Praxis der Schule integrieren. Es orientiert sich an dem Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss NRW“ und legt Verantwortlichkeiten für die Gestaltung und Umsetzung des Berufs- und Studienorientierungsprozesses fest. Gleichzeitig bietet es Transparenz für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und außerschulische Kooperationspartner der Schule.

Potenzielle Partner des Projektes können sich gerne in der Schule melden.

Förderverein des Werner-von-Siemens-Gymnasium

Hier gelangen Sie zur Homepage des Fördervereins.

Bildung und Erziehung waren und sind gerade Fördervereinen ein zentrales Anliegen. Damit eng verbunden ist sicher immer auch die Integration von Kindern und Jugendlichen anderer Kulturen und Nationalitäten in die Schullandschaft. Ziel dieses Förderns von Projekten ist es, das Schulleben in möglichst verschiedenen Facetten zu bereichern.

Seit Jahren gibt es einen Wandel in der Welt der Information. Diesem veränderten Anspruch möchten wir mit einer Präsentation des Vereins gerecht werden. In der Vergangenheit waren Printmedien in Papierformat im Hause einer Familie von großem Wert. Heute verfügen beinahe alle Haushalte über einen PC. In der Zeit der Digitalisierung, der Geschwindigkeit sind sie eine praktische Sache. Wikipedia ermöglicht es nun fast jedem Haushalt Information direkt abzurufen. 

Nutzen wir also Wikipedia, um unseren Förderverein am WvSG objektiv vorzustellen:

„Von einem klassischen Verein unterscheidet sich ein Förderverein darin, dass der Vereinszweck nicht die unmittelbare ´Freude am Tun, also zum Beispiel vereinseigene Veranstaltungen oder gemeinsames Sporttreiben der Mitglieder in den Vordergrund stellt, sondern im Einwerben von Spenden und der Beziehungspflege und Werbung für die Tätigkeit anderer besteht.

Oftmals findet man Fördervereine, die sich als Netzwerk zwischen einer Gruppe von Aktiven und potentiellen Sponsoren aus der Wirtschaft verstehen.“  Wikipedia, 2.17

Die bereitwillige Unterstützung unserer Mitglieder, mittlerweile 25% der Eltern der Schüler am Gymnasium und die in der Vergangenheit großzügige Unterstützung der Sponsoren, machen unsere Arbeit erst möglich. Der Kauf von

Sitzblöcke im Foyer Schränken in den Klassenräumen, Computern, Musikinstrumenten, Französische Literatur und Projekte wie

Theater gegen Mobbing, Vorträge verschiedener Referenten, Schulzeitung

sind nur einige weniger Maßnahmen, die vom Förderverein regelmäßig oder individuell finanziell begleitet werden.

An dieser Stelle an die Mitglieder und Sponsoren und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins unseren herzlichen Dank.

Mit Hilfe dieser Unterstützer möchte der Förderverein auch weiterhin die Aspekte des Fördern und Fordern in den Vordergrund stellen.

Fördern… aller SchülerInnen und somit z.B. das Erstellen von Förderplänen bei Lernschwächen durch unseren ausgebildeten Lehrer, Herr Hartmann in enger Zusammenarbeit mit dem offiziell anerkannten Schüler Coaching nach dem Osnabrücker Modell durch Frau Dr. Bickmann u.v.m.

Fordern…ein modernes Schulleben mit Fokus auf intellektuelle und soziale Inhalte in einem technisch optimalen Rahmen. Wir fordern unsere Lehrer ihr Bestes zu geben, unsere SchülerInnen Engagement beim Lernen zu zeigen und, von uns, dem Förderverein beide dabei zu unterstützen.

Vielleicht haben auch Sie Lust und unterstützen den Förderverein mit Zeit oder einer Mitgliedschaft. Bis bald

Ihr Förderverein des Werner-von-Siemens Gymnasiums

Der Vorstand

Februar 2017


Die SV am WvSG

Das sind wir:                                      

 

  • Philipp Molitor
  • Jule Kernebeck
  • Carl-Jost Köhler
  • David Nienhues
  • Michelle Weichert
  • Niklas Beyer
  • Leonie Frericks
  • Thomas Verst
  • Nikita Bender
  • Franziska Falkenberg
  • Nele Panitz
  • Finja Amshoff
  • Jill Heggemann
  • Maria Beltermann
  • Nina Veltman
  • Elona Sium Berhe

 

Unsere SV-Lehrer:

  • Herr Busch
  • Frau Springer

Was ist die SV überhaupt?

Mitsprache und Mitarbeit als Aufgabe

Aufbau der SV

Die Schülervertretung besteht aus allen Klassensprechern, Stufensprechern, dem Schülersprechern-Team, delegierten Schülern in den Gremien der Schule und den delegierten Schülern für das Schülerparlament.

Außerdem kann jeder, der Spaß und Lust hat etwas gemeinsam an unserer Schule zu verändern, montags in der ersten großen Pause zum SV-Raum kommen. Auch bei Fragen, Problemen oder Anregungen sind wir für euch da.


Aufgaben der SV

Die SV vertritt die Meinung der Schüler in allen wichtigen Gremien, bspw. der Schulkonferenz. Gemeinsam mit den anderen Gruppen (Lehrer/Eltern) kann die Schülervertretung dann auch viele Interessen der Schüler durchsetzen.


Einige Tätigkeiten der SV an unserer Schule

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage    http://www.schule-ohne-rassismus.org/startseite/
Schulgeld für Uganda                                           http://www.st-agatha-epe.de/schulgeld-uganda/
Bethesda Altenheim
SV Karneval                           

Liebe Eltern,

aus eigenem Erleben wissen wir, dass die Schulzeit einen wichtigen Abschnitt im Leben bildet. Ein bedeutender Teil der Persönlichkeitsentwicklung und der Identitätsfindung findet in der Schule, in der Interaktion mit Mitschülerinnen und Mitschülern sowie Lehrerinnen und Lehrern statt. Die Schule vermittelt unseren Kindern die für das weitere Leben notwendige Bildung. Sie ist zugleich der Ort, an dem Sozialverhalten erlernt und intensiv erprobt wird. 

Wir Eltern möchten, dass unsere Kinder in einer guten Lernatmosphäre die bestmögliche Bildung bekommen. Das Schulgesetz gibt uns Eltern die Möglichkeit, bei der Bildungs- und Erziehungsarbeit mitzuwirken und mitzuentscheiden. Die Gremien, in denen wir die Elterninteressen vertreten, sind die Klassenpflegschaft, die Klassenkonferenz, die Schulpflegschaft, die Fachkonferenzen und die Schulkonferenz. In diesen Gremien arbeiten wir konstruktiv mit den Lehrerinnen und Lehrern und der Schulleitung des Werner von Siemens Gymnasiums zusammen.

Schulpflegschaftsvorsitzender: Norbert Ricking

Stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende:  Jürgen Lammers und Stefanie Kersting

Für Fragen, Anregungen, Bitten und Kritik stehen wir jederzeit gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Vorstand Schulpflegschaft 2019 1Die stellvertretenden Schulpflegschaftsvorsitzenden Jürgen Lammers (links) und Stefanie Kersting (Mitte) gemeinsam dem Vorsitzenden Norbert Ricking (rechts)

Elternvertretung 2018/19 des Gymnasiums nimmt ihre Arbeit auf.

Neuer Schulpflegschaftsvorsitzender des Werner-von-Siemens-Gymnasiums ist Norbert Ricking. Er ist bereits seit einigen Jahren Mitglied der Schulpflegschaft und bisher stellvertretener Vorsitzender. Als Stellvertreter wurden Jürgen Lammers und Stefanie Kersting gewählt.... Weiterlesen

 von links stehend: Jürgen Lammers, Verena Ahuis, Astrid Dierselhuis, Corinna Dahlhaus, Norbert Ricking
von links knieend: Stephanie Nienhues, Stefanie Kersting.