Das Fach Biologie am Werner-von-Siemens-Gymnasium Drucken E-Mail

Die Biologie ist die Naturwissenschaft, die sich mit allen Formen des Lebens beschäftigt. Wir versuchen, Lebewesen zu verstehen als offene Systeme,

  • die mit ihrer Umwelt in ständigem Stoff- und Informationsaustausch stehen,
  • deren Strukturen im Zusammenhang mit spezifischen Funktionen stehen,
  • die sich reproduzieren und individuell, wie auch im Verlauf der Evolution entwickeln.

alt Unsere Betrachtungsebenen reichen dabei von molekularen Prozessen z.B. bei der Fotosynthese oder der Informationsübertragung zwischen Nervenzellen, über Zellen, Organe, Organismen und Populationen bis zu Ökosystemen, wie einem Wald oder einem Fließgewässer.

Neben dem Experiment kommt in der Biologie der (vergleichenden) Beobachtung von Lebewesen bzw. Lebensprozessen eine besondere Bedeutung bei der Klärung von Fragestellungen zu. Solche Beobachtungen können z.B. am Mikroskop, am Modell, am eigenen Körper wie auch im freien Gelände stattfinden.

alt Mit drei im Jahr 2007 fertiggestellten multimedial ausgestatteten Fachräumen und einer umfangreichen Sammlung haben wir hervorragende Voraussetzungen, um die vielfältigen Aspekte des Biologieunterrichts zeitgemäß umzusetzen. Bei Bedarf können wir auf zwei weitere Fachräume zurückgreifen.

Der Biologieunterricht ist in den Klassen 5, 6, 7 und 9 zweistündig, in der Einführungsphase ("Klasse 11") und als Grundkurs in der Qualifikationsphase ("Klasse 12 und 13") der Oberstufe dreistündig, als Leistungskurs in der Qualifikationsphase fünfstündig. Auf Grund der Jahrgangsstärken und der Nachfrage kommen meist zwei Leistungskurse zustande.

Themenschwerpunkte in der Oberstufe:

11.1: Zytologie 11.2: Stoffwechselphysiologie
12.1: Genetik und Entwicklungsbiologie
12.2: Ökologie, Schwerpunkt Fließgewässer
13.1: Evolution 13.2: Neurobiologie

Wer Biologie als Naturwissenschaft in der Oberstufe wählen möchte, sollte wissen, dass

  • mathematische, chemische und physikalische Grundlagen Voraussetzung für das Verständnis vieler biologisher Zusammenhänge sind,
  • es auf Grund der Themenvielfalt ein Fach mit enormem Stoffumfang ist.