Treffen der Abiturientia 1991 Drucken E-Mail

Nach zwanzig Jahren besuchten zahlreiche Schüler aus dem Abi-Jahrgang 1991 ihre alte "Penne".

110618_-_Abi1991

Interessiert erkundigten sie sich nach den zahlreichen Veränderungen in den vergangenen zwei Jahrzehnten. Insbesondere interessierten die damals noch nicht vorhandenen Computer-Räume ("Das war damals unser Sprachlabor") und die Auswirkungen der Schulzeitverkürzung. Auch die damaligen Stufenleiter Georg Schlaug und Bernhard Gemsa war zu dem Treffen erschienen. Nach der Besichtigung schwelgten unsere ehemaligen bei einem gemütlichen Zusammensein bis tief in die Nacht in Erinnerungen an schöne und weniger schöne Ereignisse der Schulzeit.


110621_-_abi20jahre
Foto: Jochen Tischler


Bericht der WN Gronau vom 21.06.2011
20 Jahre nach dem Abitur traf sich am vergangenen Samstag der 1991er Abi-Jahrgang des Werner-von-Siemens-Gymnasiums wieder. Am Nachmittag besichtigten die ehemaligen Schüler mit den damaligen Stufenleitern Georg Schlaug und Bernhard Gemsa das Schulgebäude an der Laubstiege. Norbert Diekmann führte die Interessierten durch die neuen Räume: das ehemalige Sprachlabor, das jetzt Computerraum ist, und der alte Aufenthaltsraum, der als Musikraum genutzt wird. Nach dem Rundgang ging´s ins Hotel Bügener. Insgesamt hatten Zweidrittel der 99 Schulabgänger den Weg nach Epe gefunden. Manch einer von ihnen mit einer weiten Anreise. Am Abend stand ein gemütliches Beisammensein auf dem Programm, bei dem alle in Erinnerungen an ihre Schulzeit schwelgten und sich über das Wiedersehen freuten.