WvSG'ler unter den Besten in Mathe Drucken E-Mail

Gronau - Sie beherrschen Zahlen, Formeln und knifflige Beweisführungen - 13 Schüler aus Nordrhein-Westfalen haben beim Bundeswettbewerb Mathematik auf Landesebene Spitzenergebnisse erzielt. Für ihre herausragenden Leistungen werden sie am Donnerstag in Bochum geehrt. Neben sieben 1. Preisen gehen zwei 2. Preise und vier 3. Preise an Schüler aus NRW, darunter Renas Bacho aus Gronau, der einen 3. Preis erreichte.

Über 1600 Jugendliche aus ganz Deutschland haben sich 2011 am Bundeswettbewerb Mathematik beteiligt. Nach zwei Hausaufgabenrunden stehen die Landesbesten fest.

Der Bundeswettbewerb Mathematik ist ein Angebot von Bildung & Begabung, dem Zentrum für Begabungsförderung in Deutschland. Er möchte der Wettbewerb mathematikbegeisterte Schüler gezielt herausfordern und fördern. „Die Preisträger haben mathematische Probleme gelöst, die auch Profi-Mathematiker nicht auf Anhieb knacken können", sagte Hanns-Heinrich Langmann, Leiter des Bundeswettbewerbs.

(Quelle: WN Gronau)