Änderungen in der Hausordnung Drucken E-Mail

1. Aufenthalt im Schulgebäude:

Der Aufenthalt im Schulgebäude ist für Oberstufenschülerinnen und -schüler am Vormittag nur im Bereich der Mensa (bewirtschaftete Cafeteria) bis 13.00 Uhr und im Raum 079 (Stillarbeitsraum, kein Verzehr von Mahlzeiten oder Getränken!) gestattet. Der jetzige „Oberstufenaufenthaltsraum" wird geschlossen.

In der Mittagszeit (13.10 Uhr bis 14.05 Uhr) steht für Schülerinnen und Schüler, die etwas verzehren wollen - jedoch nicht am Mensaessen teilnehmen - , der Raum 079 zur Verfügung. Hier ist unbedingt auf Sauberkeit zu achten! Für Stillarbeit stehen in dieser Zeit die Räume der Schülermediothek (Frau Seyfarth) zur Verfügung.

Für den Nachmittag (ab 14.05 Uhr) gilt dann wieder die Vormittagsregelung.

Förderkurse, individuelle Nachhilfe usw. müssen bei Herrn Kleinke angemeldet werden und bekommen dann einen Raum in einem bestimmten Teilbereich der Schule zugewiesen.

2. Schulhof/Fahrradständer:

Schülerinnen und Schüler, die südlich der Laubstiege und im Bereich Epe wohnen (von dort kommen) nutzen den Eingang von der Laubstiege aus. Es dürfen nur die ausgewiesenen Fahrradstellplätze genutzt werden. Sind diese belegt, sind die Fahrradständer auf dem Schulhof zu nutzen. Alle Schülerinnen und Schüler, die aus dem Bereich Gronau-West, Gronau Zentrum, Gronau Nord kommen, sollen den neu geschaffenen Zugang vom Tunnel aus nutzen und die Fahrräder in den dort befindlichen Fahrradständern abstellen.

Es gibt keine Trennung in Unterstufen- und Oberstufenschulhof, so dass auch Oberstufenschüler den Eingang vom Tunnel aus nutzen können. Auf beiden Monitoren erscheinen dieselben Informationen, so dass sowohl SekI- wie auch SekII-Schülerinnen und -schüler alles für sie Wichtige auf beiden Bildschirmen erfahren.

 

3. Nachmittagsunterricht:

Die 7. Stunde beginnt ab dem 12. Dezember 2011 um 14.05 Uhr, die 8. Stunde endet um 15.35 Uhr. Alle anderen Stundenzeiten werden nicht geändert.

 

4. Der Mensabetrieb startet am 12. Dezember.