Französisch zum Anfassen Drucken E-Mail

Erzählerin Catherine Bouin aus der Provence zu Gast am Gymnasium

„Catherine Bouin raconte . . ." – so lautete am Montag der Titel einer Veranstaltung der Fachschaft Französisch am Gronauer Werner-von-Siemens-Gymnasium. Eingeladen war die französische Erzählerin Catherine Bouin aus der Provence. Sie verzauberte Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7, 8 und 10 (Einführungsphase) einen ganzen Vormittag lang mit ihren Geschichten. Die neunten Klassen konnten leider wegen der gleichzeitig stattfindenden Klassenfahrt nicht teilnehmen.

130218 - Franze

(Bildtext: Französisch erleben: Die französische Erzählerin Catherine Bouin aus der Provence verzauberte einen Vormittag lang die Schüler. Rechts im Bild Tatjana Winckler, die die Veranstaltung mit Kollegen vorbereitet hatte. Foto: Klaus Wiedau)

 Manche Schüler erwarteten Märchen der Brüder Grimm; sie waren dann sehr überrascht, stattdessen „contes de sagesse" zu hören, philosophische Geschichten, die oftmals unerwartet enden, aber auch zum Nachdenken anregen. Catherine Bouin schöpft ihr umfangreiches Repertoire aus der mündlichen Erzähltradition verschiedener Kulturen. Mit ihrer ausdrucksstarken und gestenreichen Darbietung sowie auch kleinen Zeichnungen an der Tafel gelingt es ihr scheinbar mühelos, die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen und zu bezaubern.

Da die Erzählerin ihre Geschichten und kniffligen Rätsel sprachlich ihren Zuhörern anpasst, waren auch die Schüler mit geringeren Vorkenntnissen überrascht, wie gut sie Französisch verstehen können: „Wir haben alles verstanden!" Eines ihrer wichtigsten Ziele bei ihren Tourneen durch Deutschland ist es, durch die lebendige Vortragsweise der Geschichten bereits bei jungen Menschen die Erfahrung zu vermitteln, Französisch zu verstehen, und somit das Interesse an der französischen Sprache und Kultur zu wecken.

Und dies ist Catherine Bouin auch in Gronau gelungen, denn selbst die anfangs noch ein wenig skeptischen Schüler waren am Ende der Stunde begeistert von dieser Bereicherung des Unterrichts. „Wir hoffen, dass wir mit Veranstaltungen wie der heutigen auch in Zukunft die Motivation unserer Schülerinnen und Schüler für die französische Sprache fördern können", betonte Tatjana Winckler, die gemeinsam mit ihren Französisch-Kollegen diese Veranstaltung vorbereitet hatte.

Helmut Seifen, Schulleiter am Gronauer Gymnasium, dankte dem Förderverein des Gronauer Gymnasiums dafür, dass er mit einer namhaften Spende zur Realisierung dieses ganz besonderen Unterrichtstages beigetragen hat.

Quelle: WN Gronau, 19.03.2013