Förderunterricht in der Erprobunggstufe: Englisch, Mathematik, Französich Drucken E-Mail

In jedem Schulhalbjahr bietet unsere Schule Förderunterricht in den Fächern Englisch, Französisch und Mathematik an. Darüber hinaus gibt es spezielle Förderungen bei diagnostizierten Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS). Kinder mit Migrationshintergrund erhalten bei Bedarf Unterstützung im Bereich ‚Deutsch als Zweitsprache’ (DaZ).  Die Diagnose erfolgt durch einen an unserer Schule eingesetzten speziellen Rechtschreibtest. Die Angebote richten sich an SchülerInnen der Erprobungsstufe (5. und 6. Klasse) und sollen ihnen den Übergang von der Grundschule zum Gymnasium erleichtern.

Die LRS- sowie die DaZ-Förderung erfolgt durch speziell fortgebildete Lehrkräfte der Schule.
In Mathematik, Englisch und Französisch wird der Unterricht durch ausgewählte Oberstufen-schülerInnen in Absprache mit dem/der jeweiligen FachlehrerIn erteilt.

Die finanzielle Aufwandsentschädigung für die OberstufenschülerInnen wird teilweise vom Förderverein unserer Schule getragen. Die Eltern beteiligen sich jedoch an den entstehenden Kosten für den fremdsprachliche Förderunterricht und den in Mathematik.

Der Förderunterricht findet zweimal wöchentlich in Räumen der Schule statt.