Veranstaltungen
Deutschland + Frankreich = d’accord Drucken E-Mail

Eigentlich sollte es erst bei „Frère Jacques" interaktiv werden. Im Kanon würden Franzosen und Deutsche auf und vor der Bühne gemeinsam singen – so der Plan. Doch das Publikum in der Aula des Werner-von-Siemens-Gymnasiums ließ sich bereits vorher von der Begeisterung mitreißen, die den gesamten Abend prägte.

Es ging nicht ohne Zugabe und mit lautstarker Unterstützung aus dem Auditorium: „Aux Champs-Élysées", dargebracht vom Chor der Gronauer Französisch-Lehrerinnen und der Gäste, die sich aktuell vom Partner-Collège St. Joseph aus Fontenay-le-Comte in Gronau befinden.

Feier-im-Gymnasium-Deutschland-Frankreich-d-accord image 630 420f wn

(Bildtext: Fühlt sich gut an: Mit viel Musik, szenischem Spiel und farbenfrohen Ideen zelebrierten die Schüler die langjährige deutsch-französische Freundschaft. Ministerin Angelica Schwall-Düren (kl. Foto) freute das sichtlich. Foto: Christiane Nitsche) 

Weiterlesen...
 
Leistungskurs für Erstwähler Drucken E-Mail

Politischer Leistungskurs für Erstwähler: 90 Minuten lang stellen sich am Montag die Bürgermeister-Kandidaten der Oberstufe des Werner-von-Siemens-Gymnasiums vor.

Mert (17), Viktoria, Jaser und Naomi (alle 16) verließen die Aula am Ende zufrieden: „Ich wusste vorher schon, wen ich wählen werde, aber es war gut, die Positionen der Kandidaten kennenzulernen", fasst Mert am Ende die Veranstaltung mit den Bürgermeister-Kandidaten zusammen. Ähnlich geht es auch Jaser: „Mir ist klar geworden, wofür die Wahlkandidaten stehen, welche Positionen und Ziele sie haben." Auch er hat schon eine Entscheidung getroffen, wen er am 3. März wählen wird. „Das war eine gute Erfahrung. Ich habe vorher noch nicht an einer solchen Podiumsdiskussion teilgenommen", so das Fazit von Viktoria. Sie hat durch die Veranstaltung eine Vorstellung davon bekommen, wen sie wählen will. Und auch für Naomi ist klarer geworden, welche Ziele die einzelnen Kandidaten verfolgen.

90 Minuten lang hatten sich zuvor Sonja Jürgens (SPD), Frank Vetter (parteilos), Marita Wagner (Linke) und Hartwig Withöft (CDU) in der Aula des Gymnasiums der Oberstufe präsentiert: Persönliche Vorstellung und die Diskussion über Innenstadtentwicklung, Wirtschaftsförderung, Sicherheit in der Bahnhofstraße und andere Themen sprachen die Bewerber während des von Dirk Terbahl (freier Journalist) moderierten Treffens an. Wer andere Veranstaltungen mit dem Quartett erlebt hatte, erfuhr dabei nicht zwingend Neues.

130219 -BMWahl

(Bildtext: Volles Haus in der Aula des Werner-von-Siemens-Gymnasiums: Die vier Bürgermeister-Kandidaten stellten sich am Montagmorgen der Diskussion mit den Schülern der Oberstufe. Foto: Klaus Wiedau) 

Weiterlesen...
 
„Waka-Waka“ in der Aula Drucken E-Mail

Ein Winterkonzert mit „heißen Rhythmen" und Melodien, die dazu angetan sind, Frühlingsgefühle zu wecken? Genau diese Mischung präsentierten Schüler (und Lehrer) des Werner-von-Siemens-Gymnasiums am Dienstag und Mittwoch in der proppenvollen Aula.

Ein Winterkonzert mit „heißen Rhythmen" und Melodien, die dazu angetan sind, Frühlingsgefühle zu wecken? Genau diese Mischung präsentierten Schüler (und Lehrer) des Werner-von-Siemens-Gymnasiums am Dienstag und Mittwoch in der proppenvollen Aula. Knapp 90 Minuten dauerte die musikalische Weltreise, die zweierlei offenbarte: Zum einen die Freude, mit der viele Schüler sich offenbar der Musik in unterschiedlichen Facetten nähern, zum anderen die beachtlichen Talente, die unter den Schülern und Lehrern schlummern.

01_-_Winterkonzert_2013

(Eine Fotostrecke zum Winterkonzert findet man hier)

Weiterlesen...
 
Pointen wie Perlen auf der Schnur Drucken E-Mail

Wer bei den Proben in der Aula reinschnuppern darf, bekommt schnell Lust auf mehr. Es herrscht zwar ein fröhliches Chaos vor und auf der Bühne, aber es liegt auch ein kreatives Knistern in der Luft. Hier fehlt eine Requisite, dort ist ein Schüler für den nächsten Sketch noch nicht umgezogen - und doch kommt am Ende alles auf die richtige Bahn.

Das Mikro ist im Bild, der Garderobenständer fällt um, Erwin Lindemann verhaspelt sich mit seinem Text. Immer wieder geht etwas schief, die Filmaufnahmen ziehen sich hin . . .

130129_-_Bunter_Abend

(Bildtext: Erwin Lindemann (l.) hat im Lotto gewonnen. Deshalb rückt ihm ein Filmteam auf die Pelle. Doch bei den Aufnahmen geht immer wieder etwas schief. - Der Sketch-Klassiker von Loriot steht auch auf dem Programm der Abiturientia. Foto: Frank Zimmermann)

 

Weiterlesen...
 
Besondere Politikstunde - Verteidigungsminister in Gronau Drucken E-Mail

Zu einer „Politikstunde der besonderen Art" waren Schüler und Bürger am Freitagmittag ins Werner-von-Siemens-Gymnasium eingeladen. Dort sprachen der Europaparlamentarier Dr. Markus Pieper und Verteidigungsminister Dr. Thomas de Maizière (beide CDU) über Frieden und Sicherheit in Europa.

Der Schüler spricht ruhig und freundlich. Er dankt Bundesverteidigungsminister Dr. Thomas de Maizière dafür, dass er nach Gronau ins Gymnasium gekommen ist. Und konfrontiert ihn dann mit dem Slogan „Deutsche Waffen und deutsches Geld morden mit in aller Welt". „Was tun Sie gegen deutsche Waffenexporte in alle Welt?", will der Gymnasiast vom Bundesminister wissen.

Nur eines von vielen Beispielen dafür, wie sich Gronauer Schüler und Bürger am Donnerstagmittag ein kritisch-konstruktives Redegefecht mit dem Verteidigungsminister lieferten. Und der griff alle Fragen und viele Zwischenrufe souverän und eloquent auf, blieb keine Antwort schuldig.

130112_-_BmVG01

(Bildtext: Warb für den Dienst an der Gesellschaft. Verteidigungsminister Dr. Thomas de Maizière während seines Vortrags im Gymnasium. Foto: Frank Zimmermann)

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 3