Beratung

Beratung aktuell - in Zeiten der Schulschließung bleiben wir erreichbar!

10 Tipps für Eltern: Lernen mit KindernHilfetelefoneKontaktdaten des WvSG-Beratungsteams - Beratungsangebot

 

10 Tipps für Eltern

Die schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises Borken hat 10 Tipps für Eltern: „Lernen mit Kindern in Zeiten vom Coronavirus“ zusammengestellt.

Hilfetelefone

Die Hilfetelefone des Bundesfamilienministeriums stehen mit Rat und Tat zur Seite: hinter diesem Link – darunter finden sich auch folgende Angebote:

Die "Nummer gegen Kummer" bietet Telefonberatung für Kinder, Jugendliche und Eltern. Das Kinder- und Jugendtelefon ist unter der Rufnummer 116 111 zu erreichen - von Montag bis Samstag jeweils von 14 bis 20 Uhr.

Das Elterntelefon richtet sich an Mütter und Väter, die sich unkompliziert und anonym konkrete Ratschläge holen möchten. In ganz Deutschland sind Beraterinnen und Berater unter der kostenlosen Rufnummer 0800 111 0550 montags bis freitags von 9 bis 11 Uhr und dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr erreichbar.

Die Beratungsstellen der Diakonie und der Caritas in Gronau und Epe sind ebenfalls zu erreichen:

  • Caritas – Telefon: +49 2565 2424
  • Diakonie – Telefon: +492562 – 70 1110 – Mobil: 0176 – 170 111 53

 

Beratungsteam des WvSG

Auch in der aktuellen Situation ist das Beratungsteam des WvSG für alle Belange ansprechbar:

  • Dr. Jutta Bickmann (Beratungskoordinatorin)              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Susanne Blöbaum (Beratungslehrerin)                       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Carolin Klatt (Beratungslehrerin)                                 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Anette Suilmann (Schülercoach)                                 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Kathrin Huneke (Schulseelsorgerin i.F.)                      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Sebastian Orthaus (Schulsozialarbeiter)                     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  mobil: +49 160 96434181
  • Alexandra Leeners (Schulsozialarbeiterin)                  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unser Beratungsangebot:  Wir unterstützen dich!

 Wir nehmen Schülerinnen und Schüler als Menschen an unserer Schule ernst und haben ein offenes Ohr für ihre  Anliegen. Das gilt genauso für Eltern und andere Erziehungsberechtigte.

Bei (fast) allen Fragen und Problemen sind Klassen- und Fachlehrer/ -innen die ersten Ansprechpartner/ -innen. Diese stel­len bei Bedarf den Kontakt zu anderen Bera­tern/ -innen her.

Jede/r kann sich auch direkt an eine/n Schulsozialarbeiter/in oder eine Beratungslehrerin wenden, Kontakt zu den Medienscouts aufnehmen – oder sich einen Termin bei der Beraterin der Diakonie geben lassen.

Unser Beratungsabgebot ist breit gefächert:

Themen und Fragestellungen Schulsozialarbeit Beratungslehrerinnen Schülercoaching Digitale MedienBeratungsangebot der Diakonie

 

 Themen & Fragestellungen

Wir vom Beratungsteam stehen zur Verfügung, wenn es Fragen oder Probleme gibt z.B. im Bereich

  • schulische Schwierigkeiten: Wie löse ich Probleme mit Lehrern/ -innen?
  • Lernprobleme: Wie motiviere ich mich mehr und erfolgreicher zum Lernen?
  • Ängste: Wie besiege ich meine Angst bei Klassenarbeiten oder beim Sprechen vor der Klasse?
  • andere psychische Probleme: Wie bin ich mit meinem Leben und meinem Körper wieder zufriedener?
  • Konflikte oder Streit mit Mitschülern/-innen, Mobbing, Cybermobbing: Wie fühle ich mich wieder wohler in meiner Klasse? Wie können wir wieder besser miteinander klar kommen?
  • Schwierigkeiten in der Familie: Wie vermeide oder löse ich Probleme mit meiner Familie?

Damit wir uns ausreichend Zeit für das jeweilige Anliegen nehmen können, ist in der Regel eine vorherige Terminabsprache sinnvoll. Im Notfall sind wir jederzeit ansprechbar.

 

Schulsozialarbeit

Für die Schulsozialarbeit sind Herr Sebastian Orthaus, Frau Alexandra Leeners und Frau Meike Engbers zuständig. Auch sie sind an die Schweigepflicht gebunden und beraten auf der Basis von Freiwilligkeit.

Herr Orthaus bietet allgemeine Beratung, Streitschlichterausbildung und soziales Lernen (Klassenberatung, Jungengruppe). Er ist Ansprechpartner für Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabe-Gesetz (BuT) und gibt Hilfestellung beim Antrag.

  • Sprechzeiten: montags und donnerstags von 7:30 bis 11:30 Uhr, dienstags und mittwochs von 11:30 bis 16:00 Uhr; freitags von 11:00 bis 15:00, Raum E 35
  • Termine können telefonisch oder per Mail vereinbart werden.
  • Mobil: 0160 96434181; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Leeners und Frau Engbers bieten sozialpädagogische Einzelfallberatung von Schülerinnen und Schülern, insbesondere mit Migrationshintergrund, Krisenintervention und Elternarbeit an. Sie unterstützen auch beim Übergang zwischen Schule und Beruf.

  • Sprechzeiten: dienstags und donnerstags (Frau Leeners), montags und mittwochs (Frau Engbers) jeweils ab 8:00 Uhr, Raum E 11
  • Termine können gerne persönlich, telefonisch oder per Mail vereinbart werden:
  • Frau Leeners: Tel.: 02562 – 719855; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Frau Engbers: Tel.: 0151 - 53015526; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Beratungslehrerinnen

Die Beratungslehrerinnen, Frau Blöbaum, Frau Dr. Bickmann und Frau Klatt beraten bei Stress und Problemen jeglicher Art. Sie unterliegen der Schweigepflicht. Beratung bei ihnen findet in der Regel nur freiwillig statt.

Kontakt zu ihnen kann man direkt am Lehrerzimmer aufnehmen, über den/die Klassenlehrer/-in, das Sekretariat oder per Mail:

  • Frau Dr. Bickmann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Frau Blöbaum: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Frau Klatt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Individuelles Schülercoaching

Frau Dr. Bickmann und Frau Suilmann bieten individuelles Schülercoaching und Gruppencoaching an. Der Flyer ist bei der/dem Klassenlehrer/in erhältlich und im Downloadbereich der Homepage. Anfragen gerne auch per Mail:

  • Frau Dr. Bickmann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Frau Suilmann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Digitale Medien

Bei Fragen rund um die Themen Handy, Computer, Fernsehen usw. kannst du dich an die Medienscouts oder an Herrn Bomas, Herrn Böhmer, Herrn Könnecke oder Herrn Schapmann wenden. Dazu gehören auch Fragen zu oder Ärger auf digitalen Plattformen wie „Facebook“, „Instagram“ und „WhatsApp“, also auch Cyber-Mobbing.

  • Herr Bomas: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Herr Böhmer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Herr Könnecke: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Herr Schapmann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sprechstunde der Familienberatungsstelle

Einmal im Monat, meistens mittwochs, kommt Frau Nicole Paßlick von der Beratungsstelle der Diakonie zu uns ins Gymnasium. Ein Gespräch mit ihr könnte dann für dich gut sein, wenn du mit jemandem über deine Anliegen sprechen möchtest, der nicht zur Organisation Schule gehört, sondern neutral von außen kommt.

Du kannst dir bei Frau Leeners einen Termin geben lassen.

  • Nicole Paßlick: Familienberatungsstelle der Diakonie
  • Sprechstunde am WvSG im 1. Halbjahr 2018/19: 19.September; 21. November; 12. Dezember; 23. Januar
  • Terminabsprache über Frau Leeners: Tel.: 02562 – 719855; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!