WvSG-Aktuell

Wenn dir die Decke auf den Kopf fällt ...

Nichts geht mehr im Homeschooling? Hier gibt es Tipps - und Kontaktdaten zum Beratungsteam der Schule. Für Schüler*innen und ihre Eltern.

Schulkleidung des WvSG!

Vor dem Bildschirm mit dem WvSG-Logo glänzen: Schulkleidung kann bei unserem Partner "Textil Print Store" in Gronau-Epe bestellt werden. Eine Übersicht über die Kollektion und alle wichtigen Informationen findet ihr hier

Internationale Woche gegen Rassismus

Corona ist in diesem Jahr das Top-Thema und stellt die Problematik in der öffentlichen Wahrnehmung in den Schatten. Es ist deshalb aber nicht weniger wichtig geworden, unsere Demokratie vor extremistischen Haltungen zu schützen.

 

Im Gegenteil spielen Grenzen und Nationalismus in der Zeit der Corona-Krise in der Gesellschaft zunehmend eine Rolle. Wichtige Probleme, wie die noch immer desolate Lage von Millionen von Flüchtlingen innerhalb und außerhalb von Europa geraten dabei aus dem Fokus der Wahrnehmung. 
Deshalb ist es uns gerade 2021 ein besonders wichtiges Anliegen, die Stimme für grenzenlose Solidarität zu erheben. Deshalb beteiligen wir uns sehr gern auch in diesem Jahr an den Internationalen Wochen gegen Rassismus unter dem Motto "Solidarität grenzenlos". Hier gibt es weitere Informationen zu Aktionen und Veranstaltungen. Corona ist in diesem Jahr das Top-Thema und stellt die Problematik von Rassismus und Rechtsextremismus in der öffentlichen Wahrnehmung in den Schatten. Es ist deshalb aber nicht weniger wichtig geworden, unsere Demokratie vor extremistischen Haltungen zu schützen. Im Gegenteil spielen Grenzen und Nationalismus in der Zeit der Corona-Krise in der Gesellschaft zunehmend eine Rolle. Wichtige Probleme, wie die noch immer desolate Lage von Millionen von Flüchtlingen innerhalb und außerhalb von Europa geraten dabei aus dem Fokus der Wahrnehmung. 
Deshalb ist es uns gerade 2021 ein besonders wichtiges Anliegen, die Stimme für grenzenlose Solidarität zu erheben. Deshalb beteiligen wir uns sehr gern auch in diesem Jahr an den Internationalen Wochen gegen Rassismus unter dem Motto "Solidarität grenzenlos".

Corona ist in diesem Jahr das Top-Thema und stellt die Problematik von Rassismus und Rechtsextremismus in der öffentlichen Wahrnehmung in den Schatten. Es ist deshalb aber nicht weniger wichtig geworden, unsere Demokratie vor extremistischen Haltungen zu schützen. Im Gegenteil spielen Grenzen und Nationalismus in der Zeit der Corona-Krise in der Gesellschaft zunehmend eine Rolle. Wichtige Probleme, wie die noch immer desolate Lage von Millionen von Flüchtlingen innerhalb und außerhalb von Europa geraten dabei aus dem Fokus der Wahrnehmung. 
Deshalb ist es uns gerade 2021 ein besonders wichtiges Anliegen, die Stimme für grenzenlose Solidarität zu erheben. Deshalb beteiligen wir uns sehr gern auch in diesem Jahr an den Internationalen Wochen gegen Rassismus unter dem Motto "Solidarität grenzenlos". Hier gibt es weitere Informationen zu Aktionen und Veranstaltungen. 

Hier gibt es weitere Informationen zu Aktionen und Veranstaltungen.