WvSG-Aktuell

SCHULRADELN - für unsere Schule, für unser Klima!

Tritt 21 Tage für mehr Klimaschutz und Radförderung in die Pedale! Mehr Infos findest du hier! Den aktuellen Zwischanstand findest du hier

Wenn dir die Decke auf den Kopf fällt ...

Nichts geht mehr im Homeschooling? Hier gibt es Tipps - und Kontaktdaten zum Beratungsteam der Schule. Für Schüler*innen und ihre Eltern.

Unterricht ab dem 19.04.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, sehr geehrtes Lehrerkollegium,

die Planungen nach den Entscheidungen des Ministeriums ab der nächsten Woche (ab. 19.04.2021) sehen vor, dass das Wechselmodell aus Präsenz- und Distanzunterricht wie vor den Osterferien landesweit fortgeführt wird, also auch am WvSG. Damit bleiben die Regelungen der beiden Wochen vor den Osterferien bestehen, allerdings mit einigen Ausnahmen:

1. Die EF wird in ein wöchentliches Wechselmodell gehen. Uns ist bewusst, dass die v.a. zu einer ungleichen Belegung des Nachmittagsunterrichts führen würde, daher findet der Nachmittagsunterricht der EF komplett in Distanz statt.

2. Die Q1 wechselt in ein komplettes Präsenzmodell mit Unterricht in zwei Räumen.

3. Die Qu2 wird an den letzten drei regulären Schultagen komplett in Präsenz in den jeweils abiturrelevanten Fächern unterrichtet.

Kooperationskurse in der EF

Die SuS am WvSG haben die Möglichkeit laut Plan am Unterricht in den Kooperationskursen teilzunehmen, die an den jeweiligen Gesamtschulen stattfinden. Das bedeutet, dass auch in der Woche des Distanzunterrichtes die Kurse in Präsenz stattfinden. Falls es zu Schwierigkeiten zu dem Distanzunterricht kommt, bitten wir entsprechende Absprachen mit den beteiligten Kurslehrern treffen.

Für die Klassen 5 bis 9 gilt, dass am Montag (19.04.) die Gruppe A beginnt, Dienstag die Gruppe B in die Schule kommt, in der EF beginnt die Gruppe A in der nächsten Woche (19.04.- 23.04.), in der Folgewoche kommt die Gruppe B in den Präsenzunterricht.

Für den Fall, dass Kurse in EF durch die Teilung unterschiedlich groß sind und ein Gruppe relativ groß ist, ist auch eine Unterschreitung des Mindestabstands von 1,5 m zulässig bei gleichzeitiger Maskenpflicht (§2 Corona-ArbSchV).

Nur zu den Stunden für angesetzte Klassenarbeiten und Klausuren erscheinen aber alle Schülerinnen und Schüler in der Schule, um dann danach ggf. in den Distanzunterricht zurückzukehren. Schülerinnen und Schüler, für die in der ersten Stunde eine Klassenarbeit angesetzt ist und der Schnelltest ansteht, müssen spätestens um 07.30 Uhr in der Schule sein, um den Schnelltest rechtzeitig durchführen zu können. Bei einem fehlenden verpflichtenden Schnelltest kann die Klassenarbeit nicht geschrieben werden.

Schülerinnen und Schüler, die in einer späteren Schulstunde (2.-6. Std.) eine Klassenarbeit schreiben und keinen Präsenztag in der Schule haben, müssen so rechtzeitig aus dem Distanzunterricht entlassen werden, dass sie rechtzeitig zum Klassenarbeitsbeginn in der Schule erscheinen können.

Alle Klassenarbeiten in der Sek. I werden doppelstündig angesetzt, um auch bei einstündigen Klassenarbeiten ein geeignetes Zeitfenster für mögliche Testungen und die abschließende Desinfektion/Reinigung der Arbeitsplätze zu schaffen. .

 

Bei individuell geplanten Klassenarbeiten informieren die Kolleginnen und Kollegen die betroffenen Fachlehrerinnen und –lehrer.

Die geplanten Zeiten für die verpflichtenden Selbsttestungen zu Unterrichtsbeginn sind:

a) tägliches Wechselmodell der Klassen 5 bis 9 → Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, jeweils erste Stunde.

b) wöchentliches Wechselmodell:

            EF → Montag, Mittwoch, 1. Stunde (bei Kooperationskursen jeweils an der Schule, an der der Kurs stattfindet)

            Qu1 → Montag, Mittwoch, 3. Stunde (Leistungskurse)

            Qu2 →Dienstag, 3. Stunde (Leistungskurse), Donnerstag (vor der Ausgabe der Laufbahnbescheinigungen)

Die Testungen werden jeweils von den Lehrerinnen und Lehrern durchgeführt, die zum Unterricht in den jeweiligen Stunden und Klassen eingesetzt sind (auch vertretungsweise!). Da eine Vorbereitung durch das Sekretariat nicht mehr durchführbar ist, sollten die Testkits durch die Verantwortlichen rechtzeitig zusammengestellt werden

Wir hoffen Ihnen und Euch hiermit schon einmal wertvolle Informationen für die kommende Zeit gegeben zu haben und hoffen auf möglichst erfolgreiche letzte Schulwochen.

T. Herden                                                                                                                  B.Kleinke